Menu Menu

Über Crawler und Googlebot – Mensch und Maschine

Suchmaschinen - Was sind Crawler / Robots / Spider?

Nun stellt sich die Frage um etwas optimieren zu können, wie arbeitet denn dieses Programm bzw. die Suchmaschine? Hierzu sollte vielleicht die grundlegende Vorgehensweise erklärt werden. Am Anfang steht das Sammeln von Informationen und Daten.

seo crawler robots spider

„Der Crawling-Prozess des Googlebot beginnt mit einer Liste von Webseiten-URLs, die aus vorhergehenden Crawling-Prozessen generiert und mit den von den Webmastern bereitgestellten XML-Sitemap-Daten vervollständigt wurde. Beim Besuch auf diesen Websites erkennt der Googlebot Links (SRC and HREF) auf jeder Seite und fügt sie der Liste der zu crawlenden Seiten hinzu. Neue Websites, Änderungen an bestehenden Websites und veraltete Links werden ermittelt und zur Aktualisierung des Google-Indexes verwendet.“ (Quelle: https://support.google.com /webmasters/answer /182072?hl=de)
Den aktuellen Indexierungsstatus kann man im übrigen jederzeit über die Google- bzw. Bing-Webmastertools abrufen.

Bei einer Suchanfrage nach einem bestimmten Suchbegriff werden ähnlich einer SQL-Abfrage durch einen Suchalgorithmus alle zutreffenden Ergebnisse aus der Datenbank nach Relevanz aufgelistet. Dieser Algorithmus bildet das Kernstück und setzt sich vorsichtigen Schätzungen zu folge aus mehreren hundert Ranking-Faktoren zusammen. Um eine ungefähre Vorstellung von Kriterien zu bekommen gibt es: „Googles „Quality Rater Guidelines“: Unzählige Richtlinien verteilt auf 160 Seiten“ (Quelle http://t3n.de/news /quality-rater-guidelines-2014-557249/)
Die genaue Zusammensetzung dieser Faktoren und der eigentliche Algorithmus sind natürlich ein streng gehütetes Geheimnis. Daher stützt sich eine Optimierung hauptsächlich auf Aussagen von Google und Co. Hinzu kommen natürlich auch eigene Beobachtungen und Erfahrungen wie sich einzelne Maßnahmen auswirken.

Warum eigentlich SEO?

Sicher liegt auf diese Frage eine Antwort im technischen Aspekt nahe. Man macht mit einer Optimierung seiner Website ein Verarbeiten durch die Maschine einfacher. Das wesentlich wichtigere Kriterium ist aber für die Meisten der wirtschaftliche Aspekt. Durch eine Optimierung und die damit einher gehende Beeinflussung der Ranking-Faktoren, verbessert sich natürlich auch eine Platzierung bei der Ausgabe der Ergebnisse. Ein vorderer Platz im Suchmaschinenranking bedeutet natürlich auch mehr Besucher für eine Website. Diese sorgen im besten Falle für starke Umsätze.
„Eine auf Platz 2 bei Google gelistete Webseite bekommt ca. 70% der Klicks einer auf Platz 1 gelisteten Webseite, eine auf Platz 3 gelistete etwas mehr als 50%, die Seite auf Platz 4 knapp 40% und die Seite auf Platz 5 nur knapp 30% der Klicks der Seite auf Platz 1.“ (Quelle: http://www.seo-united.de/blog /google /klickverteilung-der-top-10-bei-google.htm)
Aus dieser Studie lässt sich leicht erkennen wie wichtige eine gute Platzierung ist.

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrem Projekt? Ich unterstütze Sie gern, oder setze eine vollständige Optimierung für sie um. SEO nach aktuellem Standard und neuesten Gesichtspunkten.

Interessiert? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf!